Fauler Frosch

Als Bloggerin mache ich ja jeden Fehler, den ich überhaupt machen kann. Also kreuz und quer so vor mich hinschreiben und das eher so ab und zu mal. So wird das nix, Flötenfrosch.

Und dann bin ich auch noch Ironbloggerin. IRON. Wie Ironman. Das klingt eher fett. Nach ECHTER Leistung. Ironbloggen heißt: einmal pro Woche bloggen. Sonst 5 Euro in die Kasse. Die Kasse haben wir – also andere Kölner Ironblogger und ich – vergangenen Donnerstag mal wieder gemeinsam in einer Kneipe strapaziert. Geil ist ja, dass die anderen viel fleißiger sind als ich. Und wenig Geld in die Kasse pumpen. Ich bin nicht so fleißig und habe schon viel Geld eingezahlt. Trinken tun wir aber fast alle gleich viel. Schade, @davednb, dass du beim Wasser bleiben musstet…

Ok, jetzt habe ich mal wieder Pläne, wie ich das Ding hier wieder etwas beleben kann. Ich sag aber noch nix. Bin ja selber noch nicht sicher, ob das klappt. Mal sehen.

Immerhin versuche ich gerade, meinen Instagram-Account nach vorne zu bringen. Poste viele Fotos, auch Latergrams. Macht Spaß, weil man selbst viel Tolles sieht.

Das war jetzt mein Minipost, um diese Woche dann doch mal 5 Euro zu sparen. Ich denke, ich muss ich mich jetzt nicht wegen dieses beschämend kleinen Eintrags in den Staub werfen. Da kamen am bierseligen Donnerstag abend ganz andere Vorschläge, was man so Schönes posten kann, um seine Bloggerpflicht zu erfüllen.

@FC-Stoffel: Und? Wieder dabei? Wenn ja: Hast du dein WP-Update schon runtergeladen?? 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu „Fauler Frosch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s