Feine bunte Fotos beim #Koelnergramwalk

Wenn 40 Leute an einem langen Tisch sitzen und alle an ihren Handys rumfummeln, dann kann es sein, dass sie gerade an einer Fotosafari teilgenommen haben und jetzt gerade checken, was dabei herausgekommen ist.

So gesehen letzten Samstag. Eine Gruppe von Fotobegeisterten trifft sich an der Haltestelle Lohsestraße in Nippes. Treffpunkt zum Koelnergramwalk, Aufgabe: Wir fotografieren mit allen Devices, die irgendwie was knipsen können und posten es dann bei Instagram. Hashtags #kgw1404 #koelnergramwalk #koelnergram.

So sind wir also im Kollektiv in Nippes eingefallen. Wir haben sicher ein lustiges Bild abgegeben. Menschen, die ihre Handys auf ein Motiv halten, andere Menschen, die sich in die komischsten Körperhaltungen begeben, um ihr Sujet kreativ in Szene zu setzen. Das Spannende: Jeder geht auf unterschiedliche Weise an sein Motiv heran. So kommen von den gleichen Objekten die verschiedensten Fotos heraus. Spaß!!!

Willkommener Nebeneffekt: Man lernt ein Stadtviertel kennen. Ich kannte Nippes nicht wirklich. Was verschlägt mich schon dahin — was es auf der Neusser Straße gibt, hab ich in anderen Vierteln auch. Ich habe auch noch nie Leute dort besucht. War früher ab und zu mal im Feez, das heißt sicher auch jetzt anders. Alles in allem habe ich mich mit Nippes einfach noch nicht beschäftigt. Und so ist mir bisher noch nie diese Vielfalt von Farben in den Gassen, an den Häusern aufgefallen. Pittoresk, kann man nicht anders sagen, voll schön, auch bei bedecktem Wetter.

#kölnergramwalk #kgw0414 #nippes

A post shared by @sistasly on

Ich brauchte einen neuen Hashtag: #nippesbunt.

#kgw0414 #kölnergramwalk #nippes #nippesbunt #farben

A post shared by @sistasly on

Und diese Haustüren. Nur ein klitzekleines bisschen Filter drauf. Instagram eben.

#kgw0414 #kölnergramwalk #nippes #farben

A post shared by @sistasly on

Supertüren, Superfarben, Supergeil.

#kgw0414 #kölnergramwalk #nippesbunt #farben

A post shared by @sistasly on

Und sowas in Deutschland. Wundervoll. Ich habe ähnliche Farben in Südfrankreich gesehen, in diesem kleinen Ort am Var, wo man mit dem Auto nicht rein kann. Entreveaux – ein hinreißendes Städtchen in den Alpes Maritimes, mit ganz vielen alten bunten Häusern.

äh hier.

#entreveaux #alpesmaritimes #südfrankreich #france #colours #farben

A post shared by @sistasly on

Nun… Frankreich dauert noch was, da kommen erst noch ein paar andere bunte Orte, die ich besuchen werde.

Also nochmal zurück nach Nippes, denn da hab ich zum Thema Farben noch ein Fahrrad gefunden, das es wert war, verewigt zu werden.

#kgw0414 #farben #fahrrad #koelnergramwalk #nippes

A post shared by @sistasly on

Insgesamt eine supergeile Aktion, sehr angenehme Menschen, schöne und witzige Fotos von allen Teilnehmern und Vorfreude auf den nächsten Walk.

By the way, mit meinem Ommafahrrad bin ich mittlerweile dazu übergegangen, BEIDE Strecken zu fahren – Köln – Bonn – Köln? Nun, das tu ich und ich finde es klasse. Drei schöne F-Wörter sind das in diesem #frühling2014: Fahrrad, Fotos und Frühling — das Jahr darf ruhig so weitergehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s