Ein junger Elektroniker vs. VAST

Werbung für einen Nachwuchs-DJ – als ehemalige Musikredakteurin und Hobby-DJane kann ich so was ja auch mal machen. Vor allem wenn es in diesem Fall um Qualität geht und den unbedingten Willen, perfekt zu werden.

Desrun ist 15 Jahre alt, talentiert und mag elektronische Musik. So sehr, dass er sich vor gut zwei Jahren gesagt hat: das will ich auch machen. So hat er sich an Papas Keyboard gesetzt, hat Logic angeworfen und fing an zu daddeln. Er hat sich in alle möglichen House-minimal-elektro-techno-dubstep-Sounds reingehört und guckte sich die Sachen ab, lernte über 500 Stücke lang, bis er sagte: So, jetzt gebe ich mir einen Namen (den hat er geträumt, erzählt er) und eröffne einen Soundcloud-Account.

So geschehen. Fast täglich haut er irgendein Ding raus, hört nicht auf zu lernen. Vor wenigen Tagen kam sein erster Remix auf meine Ohren. Holla. Es ist „Touched“ von VAST, die haben 1998 um ein Sample eines bulgarischen Damengesangs ein brachiales Rockstück gebaut. Letztes Jahr hat sich ein gewisser Jason Derulo auch an dem Sample versucht und mit „Breathing“ eine unsäglich schlechte Kirmesnummer draus gemacht. Der junge Desrun hat eine astreine Dancenummer gebaut, mit Respekt vor der VAST-Vorlage. Und das möchte ich hier ein bisschen bewerben. Höret und gebt ihm Likes, das spornt ihn an 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s